Die Neue Seidenstraße wird zur Weltlandbrücke

50,00 inkl. MwSt.

Chinas “Gürtel-und-Straße”-Initiative, umgangssprachlich die “Neue Seidenstraße” genannt, wird mehr und mehr zu dem, was Helga Zepp-LaRouche eine “Weltlandbrücke” genannt hat.

Ein EIR-Sonderbericht erklärt die Ziele beider Initiativen und die potentiell weltweiten positiven Auswirkungen. Der Bericht umfasst 380 Seiten und ist hier digital gegen Gebühr herunterladbar.

Vorrätig

Artikelnummer: 571 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

1. Kapitel

EINLEITUNG

  • Vorwort: Eine neue Ära der Menschheit hat begonnen
  • Im Wortlaut: Rede von Helga Zepp-LaRouche in Beijing, 14. Mai 2017
  • Dokumentation: Medienberichte über Helga Zepp-LaRouche
  • Eine Explosion an BRICS-Initiativen
  • Die Weltlandbrücke: Die wichtigsten Verbindungen und Korridore

2. Kapitel

DIE MESSGRÖSSEN DES FORTSCHRITTS

  • Energieflußdichte: Das globale Maß wirtschaftlichen Fortschritts
  • Das Prinzip des Entwicklungskorridors
  • Die Finanzierung der Weltlandbrücke
  • Ausbau der Kernkraft für das Überleben der Welt
  • Die weltweite Wasserkrise lösen
  • Anhang: Initiativen zur nuklearen Meerwasserentsalzung

3. Kapitel

CHINA: SEIDENSTRASSE FÜR ENTWICKLUNG UND FRIEDEN

  • China wird zum Vorbild für andere Länder: Mit wissenschaftlichem
  • Fortschritt die Menschheit voranbringen
  • Chinas Neue Seidenstraße: Ein neues Paradigma für globale Entwicklung
  • Anhang: Die Neue Seidenstraße, der neue chinesische Traum
  • Chinas Neue Seidenstraße wird zur Überholspur

4. Kapitel

RUSSLANDS MISSION IN NORDZENTRALEURASIEN UND DER ARKTIS

  • Rußland – Eurasiens wichtigste Wirtschaftsmacht – schaut nach Osten
  • Das Tumenfluß-Projekt: Frieden durch Entwicklung in Nordostasien

5. Kapitel

SÜD- UND ZENTRALASIEN: VOM KRISENBOGEN ZU ENTWICKLUNGSKORRIDOREN

  • Indien ist bereit, das Erbe seiner Führungsrolle anzutreten
  • Verbindung der indischen Flüsse hat „höchste Priorität“ für die Regierung Modi
  • Südasien mit Hochtechnologie entwickeln: Die Zukunft von Bangladesch, Nepal und Pakistan
  • Zentralasien: Die Geopolitik beenden
  • Bahnbrechende Kooperation zwischen Indien, Iran und Afghanistan
  • Anhang: Der Umfassende Internationale Plan für eine Alternative Entwicklung Afghanistans

6. Kapitel

SÜDWESTASIEN: AN DER NAHTSTELLE DER KONTINENTE

  • Südwestasien und die Eurasische Landbrücke
  • Das Phönix-Projekt: Syrien neu erschaffen – Diskussionspunkte für den Wiederaufbau Syriens

7. Kapitel

DIE WICHTIGEN BEITRÄGE OST- UND SÜDOSTASIENS

  • Japan muß wieder Vorreiter bei der Kernenergie werden
  • Das Mekong-Entwicklungsprojekt – ein Neuanfang für Südostasien
  • Thailands Kra-Kanal: Grundpfeiler für die Entwicklung Süd-Asiens
  • Indonesien mit dem eurasischen Festland verbinden

8. Kapitel

AUSTRALIEN – MOTOR DER PAZIFISCHEN ENTWICKLUNG

  • Australien in die Landbrücke einbinden – eine Vision

9. Kapitel

EUROPA – DER WESTLICHE POL DER NEUEN SEIDENSTRASSE

  • Deutschland vor der Alternative: Zum Mars – oder ins Museum?
  • Deutschland in die Seidenstraße einbinden – Infrastruktur für eine neue Industriegesellschaft
  • Der Westerwald-Taunus-Tunnel – Bahnfrachtverkehr im Zeitalter der Neuen Seidenstraße
  • Spanien: Brückenkopf der Eurasischen Landbrücke nach AfrikaDie Wiedergeburt des Mezzogiorno bedeutet eine neue Renaissance für Italien
  • Griechenland und ein Marshall-Plan für den Mittelmeerraum
  • Zukunft für Mittel- und Osteuropa: Der Donau-Oder-Elbe-Wasserweg
  • Mit der Seidenstraße ein Wirtschaftswunder für Osteuropa und den Balkan ermöglichen

10. Kapitel

AFRIKA – BEWÄHRUNGSPROBE FÜR DEN GLOBALEN FORTSCHRITT

  • Eine Infrastrukturplattform für Afrikas Zukunft
  • Anhang 1: Das Transaqua-Projekt, Beginn einer Wiedergeburt Afrikas
  • Anhang 2: Africa Pass, Ein revolutionäres Projekt für Afrika und den Mittelmeerraum

11. Kapitel

DIE WESTLICHE HEMISPHÄRE EINBINDEN

  • Die Weltlandbrücke: Amerika neu entdecken
  • Die Vereinigten Staaten schließen sich der Neuen Seidenstraße an – Eine Hamiltonische Vision für eine wirtschaftliche Renaissance
  • Die Beringstraßen-Verbindung
  • Hochgeschwindigkeits- und Magnetbahnen für Amerika
  • Ein neues Civilian Conservation Corps
  • Planung für neue Renaissance-Städte

12. Kapitel

DER KAMPF FÜR WELTWEITE ENTWICKLUNG

  • Lyndon LaRouches Initiativen für eine neue, gerechte Weltwirtschaftsordnung
  • Entwicklungsmodelle: Die Tennessee Valley Authority – Große Projekte schaffen große Nationen
  • Entwicklungsmodelle: Deng Xiaopings chinesisches Wunder
  • Entwicklungsmodelle: Das Korea-Modell – Wie man ein verarmtes Land zu einem modernen Industriestaat macht

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg