E.I.R.-Bericht: EU-Imperium – Nein, Danke!

25,00 inkl. MwSt.

Für ein Europa souveräner Republiken.

Die konzeptionelle Grundlage für ein Europa, das den Namen verdient

Vorrätig

Beschreibung

Inhaltsangabe:

  • Vorwort
  • Die allgemeine Unabhängigkeitserklärung der europäischen Nationen< br/>
    – Von Helga Zepp-LaRouche
  • Wie der Alptraum Eurostaat zustande kam< br/>
    – Von Claudio Celani
  • Die katastrophale Lage Griechenlands ist eine Warnung an die Ukraine< br/>
    – Von Dean Andromidas
  • Die Gesetzlosigkeit der EU
  • Die EU im Größenwahn
  • „Das Kabel wurde durchschnitten!“< br/>
    – Von Lyndon LaRouche
  • Deutschlands Infrastruktur bröckelt< br/>
    – Von Caroline Hartmann
  • Das „Carbon Disclosure Project“: Die Industrie ist die Zielscheibe< br/>
    – Von Andrea Andromidas
  • Erst Energiewende, dann Wasserwende… – willkommen in Laputa< br/>
    – Von Andrea Andromidas
  • EU und Landgrabbing – Die Wiederkehr der Leibeigenschaft< br/>
    – Von Georg Neudecker
  • Deutschland braucht ein neues Banken- und Kreditsystem!< br/>
    – Von Rainer Apel
  • Too failed to stay big: Eine Tragödie in drei Akten. Die Trennbankendebatte in der Schweiz< br/>
    – Von René Machu
  • Trennbankendebatte in den USA und in Europa
  • Realwirtschaftlicher Fortschritt neu gefaßt< br/>
    – Von Benjamin Deniston
  • Ein Manhattan-Projekt für Mitteleuropa< br/>
    – Von Toni Kästner
  • Der irdische Nutzen der Weltraummedizin< br/>
    – Von Dr. Wolfgang Lillge